Veranstaltungstipp! Interessante Gesundheitsvorträge in Lotte und Lengerich zu den Themen " Mundhygiene bei Pflegebedürftigen" und " Schlaganfall"!

Programmheft als Download

(bitte klicken Sie auf das Programmheft)

Vorträge und Exkursionen:

Gesundheitsvorträge in Lengerich und Lotte
in Kooperation mit der
LWL-Kinik Lengerich, der Helios Klinik Lengerich
und dem Gefäßzentrum des Klinikums Osnabrück

 

Gesund im Mund - auch für Pflegebedürftige

Vortrag für Betreuer, Pflegekräfte und Angehörige

4031 
Lengerich, Helios Klinik Lengerich
Di., 03.05.2016, 19.30-21.00 Uhr (1x)
Karten an der Abendksse:
5,- EUR, ermäßigt 4,- EUR
Hilmar Kerk

 

Schlaganfall -
Verengung der Halsschlagader -
vorbeugen und behandeln

4055 
Lotte, Haus Hehwerth
Di., 10.05.2016, 19.30-21.00 Uhr (1x) 
Karten an der Abendkasse: 
5,- EUR, ermäßigt 4- EUR 
Dr. Ursula Richter-Eckhardt und
Dr. Lars Krause

 

 

Tennis für Erwachsene - Schnupperkurs

Sie möchten ausprobieren, ob Tennis Ihnen Spaß macht?
In Kooperation mit dem Lengericher Tennisclub bieten wir Ihnen 4 Trainerstunden in Kleingruppen an. Ihr Trainer ist staatlich geprüfter Tennislehrer. Tennisschläger werden gestellt. Sollte Ihnen der Sport Freude bereiten, haben Sie die Möglichkeit, weiteren Unterricht zu erhalten.
Bitte bringen Sie Sportkleidung, Turnschuhe mit geriffelter Sohle, ein Getränk und ein Handtuch mit.

4511  Lengerich, Tennisanlage am Kleeberg
          mi., ab 25.05.2016, 18.30-19.30 Uhr (4x)
          31,50 EUR, ohne Ermäßigung
          Ingo Deerberg

4521  Lengerich, Tennisanlage am Kleeberg
          mi., ab 25.05.2016, 19.30-20.30 Uhr (4x)
          31,50 EUR, ohne Ermäßigung
          Ingo Deerberg

 

 

 

Die Kunst, gut zu leben

aus den richtigen Quellen schöpfen

"Einfach gut leben", das beschert uns nicht der Zufall. Es geht darum, sein Leben in Ordnung zu bringen. Dazu bedarf es hilfreicher Orientierungen und verlässlicher Quellen, aus denen man im Alltag immer wieder Kraft und Zuversicht schöpfen kann. Logotherapeutisch bewährt haben sich u.a. die 4 Kraftquellen des Lebens. Ignorieren wir sie, resultieren daraus viele Lebensprobleme. In diesem besonderen Impulsseminar werden konkrete Anregungen gegeben, aus den richtigen Quellen zu schöpfen. Das befähigt zu einem stabileren Selbstbewusstsein und befähigt, mit sich selbst und anderen besser umzugehen.
Herr Pötter ist Dozent für logotherapeutische (sinnzentrierte) Persönlichkeitsentwicklung nach Viktor E. Frankl mit Ausrichtung zur Kneippschen Ordnungstherapie (siehe www.otto-poetter.de). Er ist Verhaltenstherapeut und Autor des im Aschendorff Verlag Münster erschienenen Buches: Froh zu sein, bedarf es wenig.
Schreibzeug ist ebenso mitzubringen, wie eine Iso-Matte und eine Nackenrolle für besinnliche Entspannung ("Die Seele baumeln lassen") am Mittag und am Abend. Für Merkblätter sind noch 5,- EUR an den Dozenten zu entrichten.

2521   Lengerich, VHS, Bahnhofstr 106
           
Sa., 11.06.2016, 9.30-17.15 Uhr (1x)
           38,- EUR, ohne Ermäßigung
           Otto Pötter


                     
           

 

 

 

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Mai 2016

Ausstellungen und Projekte:

"Eigenart"
Aquarellmalerei von Marlis Mörker vom 01. April bis 30. Juni 2016

Biografie:

Marlis Mörker, geboren im Forsthaus in der
Bohmterheide - Onkel holländischer Ölmaler.

• bis zum 25. Lebensjahr Besuch des
 Konservatoriums Osnabrück (Klavier)

• vom 20. bis 25. Lebensjahr Ölmalerei,
 danach ausschließlich Aquarellmalerei
 mit regelmäßigen  Fortbildungs-
 seminaren bei namhaften Malern wie
 Prof. Heribert Mader, Wien, Heinz Hofer,
 Lech/Arlberg, Gerhard Almbauer,
 Bad Reichenhall, Barbara Eisenbarth,
 Toscana etc.

•  1997 Preisträgerin beim
 Malwettbewerb
 "Die schönsten Rosenbilder"
 des Norddeutschen Rundfunks Hannover.

• Ausstellungen in Deutschland,    der Schweiz und den Niederlanden.

Geschäftszeiten:

Montag:      

8.30-12:00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Dienstag:     

8.30-12:00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Mittwoch:    

8.30-12.00 Uhr

Donnerstag:

8.30-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Freitag:       

9.30-12.00 Uhr

in den Ferien:  

Mo.-Do., 8.30-12.00 Uhr

Fr. 9.30-12.00 Uhr