Stellenangebot

Die VHS Lengerich/Westf. wurde 1976 von den Städten und Gemeinden Lengerich, Tecklenburg, Ladbergen, Lienen, Lotte und Westerkappeln als kommunale Weiterbildungseinrichtung nach dem 1. Weiterbildungsgesetz von Nordrhein-Westfalen gegründet. Träger der VHS Lengerich ist eine rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts in der Form eines Zweckverbandes.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Hauptamtlich pädagogische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Fachbereiche
"Gesundheitsbildung" - "Digitale Weiterbildung/berufliche Bildung/digitales Kommunikationsmanagement" – "Junge VHS"

zu besetzten.

Die Aufgaben:

  • Mitarbeit an der strategischen und konzeptionellen Weiterentwicklung des Angebotsprofils der VHS vor dem Hintergrund einer sich stetig wandelnden Gesellschaft und ihrer Weiterbildungsbedarfe
  • Pädagogische, organisatorische und fachliche Leitung der o.g. Programmbereiche sowie programmbereichsübergreifend die digitale Weiterbildung
  • Konzeption und Weiterentwicklung neuer Lernformate und Curricula sowie didaktisch- methodischer Konzepte
  • Gewinnung, Fortbildung und Betreuung von nebenamtlich tätigen Dozent*innen
  • Sach- und Fachgerechte Evaluation des Angebotes
  • Öffentlichkeitsarbeit im digitalen Raum ( Newsletter, Website etc.)

Das Anforderungsprofil:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium ( Diplom, Master oder vergleichbar) mit pädagogischer, gesundheitspädagogischer, medienpädagogischer Ausrichtung
  • Sie haben Erfahrungen in der Erwachsenenbildung, möglichst erworben in einer VHS oder vergleichbaren Erwachsenenbildungseinrichtung
  • Sie verfügen über profunde Kenntnisse zu gesundheitsbildenden Maßnahmen und EDV – Anwenderformate, sowie eine hohe Affinität zu digitalen Medien
  • Die Bereitschaft zu eigener Lehr- und Moderationstätigkeit
  • Bereitschaft zu Arbeitseinsatz auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten

Unser Angebot:

  • Ein auf technisch höchstem Niveau ausgerüsteten Arbeitsplatz
  • Ein Arbeitsumfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten und Flexibilität
  • Eine umfassendes qualifiziertes Einarbeitungsprogramm und fächerübergreifende Fortbildungsmöglichkeiten
  • Einen verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz, den Sie mit Bus und Bahn problemlos erreichen können, für PKW eine günstige Lage zur A1

Die Entgeltstufe ist nach EG 12 TVÖD ausgewiesen erfolgt aber in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen. Es handelt sich um eine zunächst befristete Stelle für ein Jahr.

Die Volkshochschule Lengerich (Westf.) fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Weltanschauung. Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Sie kann nur berücksichtigt werden, wenn sie bis zum 04.10.2021 eingereicht worden ist. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

VHS Lengerich
Stichwort: Bewerbung ( HPM)

Bahnhofstraße 106

49525 Lengerich

info@vhs-lengerich.de

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis über den Ausbildungsabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.

Bei Fragen wenden Sie sich an

Angelika Weide                                                          Frank Beermann

aweide@vhs-lengerich.de                                        fbeermann@vhs-lengerich.de

Tel.: 05481-9388-13                                                   05481-9388-14

 

 

 

Die Volkshochschule Lengerich (Westf.) sucht

 

Dozentinnen und Dozenten als freie Mitarbeiter*innen für die Fachbereiche

  • Medien/EDV: Dozent*innen im EDV- und Medien-, sowie im Video- und Radiobereich
  • Gesundheit und Fitness: Physiotherapeuten*innen, Schwimm- und Bademeister*innen, Sportlehrer*innen oder Übungsleiter*innen mit entsprechenden Qualifikationen, Ernährungswissenschaftler*innen, die Lust haben auf Honorarbasis mit (jungen) Erwachsenen einen Kursus zu konzeptionieren und durchzuführen, sind hier genau richtig.
  • Junge VHS: Dozent*innen, die Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien anbieten können (Musik, Kunst, Kochen, Sport, Kreativ, Natur, Erlebnispädagogik)

 Wir bieten:

  •  Gelegenheit, berufs- und studienbegleitend beruflich relevante Erfahrungen zu sammeln und    Kompetenzen anzueignen
  •  Einarbeitung, Begleitung und praxisnahes Arbeiten im Bereich der Erwachsenenbildung
  •  Möglichkeit der konzeptionellen und inhaltlichen Entwicklung und Gestaltung von Weiterbildungsveranstaltungen
  •  Hauptamtliche Unterstützung bei Planung und Konzeption von Kursen
  •  Angemessenes Honorar gemäß unserer Honorarordnung

Wir erwarten:

  •      abgeschlossenes Studium oder andere fachliche Ausbildung
  •      Möglichkeit zur Mitarbeit über einen längeren Zeitraum
  •      Motivation, mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen jeden Alters zu arbeiten
  •     Grundkenntnisse im Bereich Pädagogik
  •      Bereitschaft, eigenes fachdidaktisches und pädagogisches Handeln weiter zu entwickeln

Kontakt:

Informationen zu den Fachbereichen Gesellschaft, Kultur und Sprachen erhalten Sie bei der Leiterin der Volkshochschule, Frau Angelika Weide Tel.: 05481-9388-13 oder aweide@vhs-lengerich.de

Für die Fachbereiche Medien, Gesundheit und die Junge VHS wenden Sie sich an Herrn Jendrik Peters

Tel. 05481-9388-16 oder jpeters@vhs-lengerich.de