Integrationskurse

Die VHS Lengerich ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als Träger von Deutsch-Integrationskursen anerkannt.
Ziel der Integrationskurse ist die Förderung der Integration von Migrantinnen und Migranten. Gute Sprachkenntnisse steigern die Chancen zur Integration in den Arbeitsmarkt und sind die Grundlage für eine erfolgreiche Bildungskarriere. Die Kurse streben daher Sprachkenntnisse an, wie sie mit dem Niveau B1 auf der Skala des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für „Sprachen“ beschrieben sind.

Infos aus unserem Programmheft auch hier als Download.

Die deutsche Sprache zu sprechen ist wichtig, wenn Sie Arbeit suchen, Anträge ausfüllen müssen, Ihre Kinder in der Schule unterstützen oder neue Menschen kennen lernen möchten. Außerdem sollten Sie beispielsweise die deutsche Geschichte, die deutsche Kultur und die deutsche Rechtsordnung kennen.
All das lernen Sie in den Integrationskursen, die wir in Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durchführen. 
In den Integrationskursen können Sie die deutsche Sprache von Grund auf erlernen oder vorhandene Deutschkenntnisse erweitern und vertiefen. Integrationskurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. 
Wir bieten Integrationskurse mit 25 Wochenstunden am Vormittag an. Die Anmeldung ist nur persönlich in Verbindung mit einem Einstufungstest möglich.
Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich beraten und einstufen. Die Anträge auf Zulassung und Kostenerstattung sind an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zu richten. Wir helfen Ihnen gern dabei!



Ihre Ansprechpartnerin

Frau Diana Tyutina
Tel: 05481-9388-15
E-Mail: dtyutina@vhs-lengerich.de


Lassen Sie sich gerne bei uns beraten!
Unsere Sprechzeiten sind dienstags von 14:30 bis 17:00 Uhr.