ESF-Alphabetisierung
Den Alphabetisierungskurs können Menschen besuchen, die keine schulische Vorbildung mitbringen, d.h. sie sind nicht oder nicht ausreichend alphabetisiert oder sie sind in einem anderen Schriftsystem aufgewachsen und müssen erst die lateinische Schrift erwerben. Viele haben das Lernen nicht gelernt und daher bringen sie keine Lernstrategien mit. Auch haben sie große Schwierigkeiten mit der Feinmotorik, die Voraussetzung für den Schreibprozess ist. Im Rahmen dieses Kurses werden die Lese- und Schreibkompetenzen gefördert. Ein wichtiger Bestandteil ist die Berufsorientierung. Diese beinhaltet die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, insbesondere Sozialkompetenzen und persönliche Kompetenzen z.B. selbstständige Arbeitsweise, Mobilität und Flexibilität, Zuverlässigkeit und umfasst ein Bewerbungstraining.
Die ESF-Maßnahme wird voraussichtlich im Semester II/2018 beginnen.

 

Fit für die Zukunft
Vorbereitung auf das Erwerbsleben

Das Projekt wendet sich an Frauen mit Migrationshintergrund, die ihre Deutschkenntnisse vertiefen und Schlüsselqualifikationen für das Berufs- und Arbeitsleben erwerben möchten.
Inhalte des Kurses:
- Deutschunterricht
- Entwicklung individueller Lerntechniken
- EDV-Anwendertraining
- Arbeitsmarkt- und Berufskunde
- Sozialkompetenzen
- Grundlagen Konflikttraining
- Rechte und Pflichten am Arbeitsplatz
- Durchführung von Betriebsbesichtigungen
- Bewerbungstraining.
Unterrichtstage und -zeiten: montags, dienstags und donnerstags, jeweils von 13.30-16.45 Uhr; insgesamt 300 Unterrichtsstunden.
Die ESF-Maßnahme hat bereits am 15.01.2018 begonnen und endet vorausichtlich am 21.06.2018. Neue Teilnehmer können sich nicht mehr anmelden.

6001 Lengerich, VHS, Bahnhofstr. 106
Dozenten: Ludmila Schallenberg, Luis Morgenroh und Waldmar Weid

 

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

April 2018

VHS- Ausstellungen

"SPIEL DER FARBEN"

Künstlergruppe "Kopilot"
Installationen
vom 24.03. - 28.04.2018

Kontakt: Mobil: +49  157 01092 999

 

Information zur Gruppe:
Die in NRW gegründete Künstlergruppe arbeitet in verschiedenen Projekten mit wechselnden Gästen.
Kulturschaffende tauschen in dieser Gruppe Visionen und Ideen aus und entwickeln in Zusammenarbeit Konzepte zur Realisierung von Projekten.

Die neue Installation im Kunstraum 3 besteht aus transparenten Tüchern in verschiedenen Farben und unterschiedlichen Formaten, die das Raumgefühl der Galerie in besonderer Weise verwandeln.


Geschäftszeiten:

Montag:      

8.30-12:00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Dienstag:     

8.30-12:00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Mittwoch:    

8.30-12.00 Uhr

Donnerstag:

8.30-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Freitag:       

9.30-12.00 Uhr

in den Ferien:  

Mo.-Do., 8.30-12.00 Uhr

Fr. 9.30-12.00 Uhr