Das Herbstsemester beginnt! Viele neue Angebote warten auf Sie! Schauen Sie rein!

Programmheft als Download
(bitte klicken Sie auf das Programmheft)

Gesundheitsvorträge

Gesundheitsvorträge
in Lengerich, Teklenburg
Ladbergen und Lotte
in Kooperation mit der
LWL-Kinik Lengerich und der HELIOS-Klinik Lengerich 

 

Die konservative Therapie
von Wirbelsäulenerkrankungen

4043
Ladbergen, Begegnungsstätte Buddemeier
Di., 19.09.2017, 18.00-19.30 Uhr (1x)
Karten an der Abendkasse:
5,- EUR, ermäßigt 4,- EUR
Dr. Pascal Misch

 

Hinter Werktor und Kulisse -
Führung und Rundgang durch die
Helios Klinik Lengerich

2221
Lengerich, Helios Klinik Lengerich
Mi., 27.09.2017, 18.30-20.00 Uhr (1x)
3,- EUR, ohne Ermäßigung
den Eintritt zahlen Sie bitte an der Abendkasse
bitte melden Sie sich an!
Arne Hesselmann

 

Sportverletzungen - Kreuzbandriss

4011
Lengerich, Helios Klinik Lengerich
Di., 17.10.2017, 19.30-21.00 Uhr (1x)
Karten an der Abendkasse:
5,- EUR, ermäßigt 4,- EUR
Lolo Ahmed

 

Auf gesunden Füßen

4032
Tecklenburg, DRK-Begegnungsstätte
Di., 07.11.2017, 19.30-21.00 Uhr (1x)
Karten an der Abendkasse:
5,- EUR, ermäßigt 4,- EUR
Dr. Katrin Siemann

 

Endoprothetik der großen Gelenke

4055
Lotte, Haus Hehwerth
Di., 21.11.2017, 19.30-21.00 Uhr (1x)
Karten an der Abendkasse:
5,- EUR, ermäßigt 4,- EUR
Dr. Stefan Garmann

 

Bei Interesse melden Sie sich für die
Gesundheitsvorträge bitte an.
Vielen Dank.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab heute glaub ich an mich selbst

Life Coaching mit Musik und Humor

"Denken Sie groß", empfiehlt die Band Deichkind. "Das ist optimal fürs Selbstvertrauen, viel besser als positives Denken", meint Jens Werner. Er ist der Life Coach mit Musik und Humor.
Lebensweisheiten sucht er nicht in Psycho-Ratgebern, er findet sie in der deutschsprachigen Popmusik: von Peter Maffay bis Peter Fox, von Andreas Gabalier bis Andreas Bourani.
Mit kurzen Einspielern aus Songs von den Toten Hosen, Clueso und vielen anderen Stars des Deutsch-Pop unterhält Jens Werner sein Publikum und begeistert es für eine Lebensphilosophie, wie sie nicht in Büchern steht, sondern aus Lautsprechern kommt.
Jens Werner ist freiberuflicher Dozent zu psychologischen Themen, auf kleinen Bühnen tritt er als Unterhaltungskünstler und auf Partys als DJ auf.

1151
Lengerich, Stadtsparkasse
Do., 05.10.2017, 19.30-21.00 Uhr (1x)
7,- EUR, ohne Ermäßigung
bitte melden Sie sich an!
Jens Werner

Besichtigung der Burg Hülshoff

zum 220. Geburttag der berühmten westfälischen Dichterin Annette von Droste zu Hülshoff

Fahrt mit dem Bus

Die Burg Hülshoff ist die Heimat von Annette von Droste zu Hülshoff, die 1797 geboren, die berühmteste Dichterin Westfalens ist. Die Burg bietet einen wunderschönen Anblick: Umgeben von einer Gräfte, eingebettet in eine idyllische, gepflegte Parkanlage.
Zu ihrem 220. Geburtstag eröffnet in diesem Jahr eine interessante Ausstellung zum Leben und Werk der Dichterin, sowie zur Burganlage, Historie und Familiengeschichte, die einen umfassenden Einblick in die Gesamthistorie zeigt.
Nach einer einstündigen Führung ist ausreichend Zeit, sich die Ausstellung anzusehen und/oder im Restaurant Burg Hülshoff nach einer Parkwanderung Einkehr zu halten.

3010
Havixbeck, Burg Hülshoff
Termin:
Sa., 21.10.2017
Abfahrt in Lengerich:
14.00 Uhr ab Bushaltestelle Kath. Kirche
Führung:
15.00 Uhr
Abfahrt nach Lengerich:
17.00 Uhr
Preis:
30, EUR, ohne Ermäßigung
inl. Busfahrt, Eintritt und Führung
Leitung:
Angelika Weide

Fahrt mit dem Bus zum Gasometer Oberhausen

ein Familienangebot in Kooperation mit dem Bündnis für Familie Lengerich, der VHS Ibbenbüren und der VHS Emsdetten Greven-Saerbeck

Der 1929 erbaute ehemalige Kokereigasspeicher ist heute die wohl außergewöhnlichste Ausstellungshalle Europas. Ein 8-faches Echo lässt den Besucher beeindruckt staunen, auch der Gasometer an sich ist wirklich einen Besuch wert. Garniert wird der Ort durch einen gläsernen Panoramaaufzug im Inneren des Gasometers, der bis unter die Kuppel fährt. Zu Füßen liegt einem dann das ganze westliche Ruhrgebiet.
Das Highlight der aktuellen Ausstellung „Wunder der Natur“ ist eine 20 Meter große Erdkugel, die im Innenraum des Gasometers spektakulär in Szene gesetzt wird.
Das Leben auf der Erde wird gefeiert und die leuchtende Kugel wird im Gasometer zum Leben erweckt. Bewegte, hochaufgelöste Satellitenbilder werden dafür auf die 20 Meter große Kugel projiziert. Der Wechsel zwischen Tag und Nacht und der Wandel der Jahreszeiten werden erlebbar. Über den gläsernen Aufzug kann man sich wie ein Raumfahrer ins All auf das Dach des Gasometers befördern lassen, um von dort einen beeindruckenden Blick von Oben auf die Erde genießen zu können.
Erleben Sie einen spannenden Ausflug in den Gasometer und lassen Sie sich beeindrucken von der imposanten Bauweise und der Ausstellung im Inneren des Gebäudes. Es bleibt dabei genug Zeit, den Gasometer auf eigene Faust zu erkunden.

5220
Oberhausen, Gasometer
Termin:
Sa., 21.10.2017
Abfahrt in Lengerich:
09.00 Uhr ab Bushaltestelle Kath. Kirche
Führung:
11.00 Uhr, danach Zeit zur freien Verügung
Abfahrt nach Lengerich:
15.00 Uhr
Ankunft in Lengerich:
ca. 17.00 Uhr
Preis:
25,- EUR ohne Ermäßigung pro Person
inl. Busfahrt, Eintritt und Führung
Leitung:
Jendrik Peters

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

August 2017

VHS- Ausstellungen

"nicht lückenlos zu klären"
Malerei / Objekte
von Ingo Schultze-Schnabl

vom 02.09. - 30.09.2017
in der "Kleinen Galerie" der VHS Lengerich

Ingo Schultze-Schnabl
Waldstraße 16, 57290 Neunkirchen,
Tel.: 02735-60371,
@mail: mail@schultze-schnabl.de
www.schultze-schnabl.de

Lebensdaten
1953 geboren in Hilchenbach, 1973-78 Studium Kunst, Englisch Universität Siegen

Ausstellungen - Auswahl:
2017 Kulturflecken Silberstern Freudenberg – Städt. Galerie Haus Seel, Siegen;  2016 Kunstverein Siegen bei Hees Bürowelt, Siegen – Kunstverein, Nümbrecht;  2014 Galerie Fischer, Dortmund – Miejska Galeria Sztuki, Zakopane, Polen

Publikationen - Auswahl
2014 In: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler (Hg.): „Dem Schatten voraus“, Siegen und Zakopane, Pl;  2013 Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler (Hg.): “dazwischen sehen”, Siegen;  2013 In: IHK Siegen: „50 im Dialog“, Siegen;  2010 “GrundStücksBesichtigung”, Galerie im Garten, Hilchenbach-Grund
 

 

 

Geschäftszeiten:

Montag:      

8.30-12:00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Dienstag:     

8.30-12:00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Mittwoch:    

8.30-12.00 Uhr

Donnerstag:

8.30-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Freitag:       

9.30-12.00 Uhr

in den Ferien:  

Mo.-Do., 8.30-12.00 Uhr

Fr. 9.30-12.00 Uhr